Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt geladen

Wir feiern ein Jahrhundert visueller Wunder.

Hundertjahrfeier Buch – 100 Jahre in 100 Objekten

Koordinatoren: Pedro Raposo (Chefredakteur), Andreas Schmidt (GDP/Verlagskontakt)

Aus verschiedenen Ansätzen für ein Jubiläumsbuch wählte die IPS-Arbeitsgruppe das Konzept „100 Jahre in 10 Objekten“ aus: Die Geschichte des Planetariums wird in 0 symbolischen Objekten dargestellt, die jeweils in Bild und Text präsentiert werden, die zusammen die Bedeutung des Objekts erklären. Dabei werden sowohl „offensichtliche“ Objekte (zum Beispiel das Zeiss Modell 100) als auch rein symbolische Objekte (zum Beispiel eine historische Eintrittskarte) gezeigt.
Das Buch wird von Pedro Raposo (ehemals Adler Planetarium, Chicago) und den Mitherausgebern Mike Smail (Adler Planetarium), Charlotte Bigg (Paris) und Katie Boyce-Jacino (Arizona State University) herausgegeben. Das Redaktionsteam hat sich im Sommer 2021 konstituiert. Es kontaktiert die Autorinnen und Autoren der einzelnen Artikel/Objekte, stimmt deren Arbeit ab, klärt Bildrechte und redigiert die Texte in ihre endgültige Form.
Das Buch erscheint in englischer und deutscher Sprache im Springer-Verlag. Andreas Schmidt (GDP) fungiert als Koordinator und Kontaktperson zwischen der Redaktion/IPS und dem Verlag.
Das Buch wird im Rahmen der Eröffnungsfeier des Jubiläums am 21. Oktober 2023 der Öffentlichkeit vorgestellt.
Informationen darüber, wie und wo das Buch bestellt werden kann, werden hier veröffentlicht, sobald alle Details geklärt sind.

Neuigkeiten zum Projekt