Klicken Sie auf den unteren Button, um die Sprachumschalter über GoogleTranslate zu laden.

Inhalt geladen

Wir feiern ein Jahrhundert visueller Wunder.

Abschlussevent – Höhepunkte aus 100 Jahren

Koordinator: Björn Voss

Den Abschluss der Hundertjahrfeier bildet der 100. Geburtstag selbst: Am 7. Mai 1925 wurde das erste Planetarium der Welt eröffnet. Diesen „Geburtstag der Planetarien“ feiern die heutigen Planetarien jedes Jahr am 7. Mai.
Der 100. Geburtstag am 7. Mai 2025 wird nicht nur die Schlussveranstaltung des Jubiläums sein, sondern sein krönender Abschluss!
Als globales Ereignis findet sie am selben Tag auf allen Kontinenten statt. Ein Teil der Vision ist es, dieses Event nicht nur in einem oder zwei Planetarien stattfinden zu lassen. Vielmehr sollen online gestreamte oder per Domecast übertragene Elemente der Feier von zahlreichen Planetarien auf der ganzen Welt beigesteuert werden, die alle Teile einer im Voraus geplanten Choreografie einer Feier sind, die sich an diesem besonderen Tag rund um den Globus „bewegt“.
Elemente, die von den teilnehmenden Planetarien beigetragen werden können, können Ansprachen von Förderern und „Botschaftern“ der Hundertjahrfeier, von Prominenten und Wissenschaftlern sowie Vertretern aus Politik und Industrie umfassen. Möglich sind auch live gestreamte Beiträge von wissenschaftlich relevanten Orten (z. B. von großen Observatorien oder sogar aus dem Weltraum) sowie Fulldome-Highlights der Kunst- und Wissenschaftsvisualisierung, die alle im Rahmen der globalen Feier live auf den Kuppeln der Welt erscheinen.

Neuigkeiten zum Projekt

Anscheinend können wir nicht finden, wonach Sie suchen.